Flexibilität in sprunghaften Zeiten

STORNOBEDINGUNGEN IN DEN KLEINWALSERTAL HOTELS 

Um den Urlaubsgästen in Vorarlberg und hier im Kleinwalsertal mehr Flexibilität zu bieten, wurde von der Landesregierung und den verschiedenen Leistungspartner ein umfangreiches Sorglos-Paket geschnürt - der Winterkodex Vorarlberg.

Wir bieten unseren Gästen:

  • bis zu 14 Tage vor Anreise ist kostenfreies Stornieren möglich
  • bis 7 Tage vor Anreise stellen wir 70% in Rechnung
  • ab dem 6. Tag vor Anreise berechnen wir 90%
  • Flexibles kostenfreies Umbuchen ist jederzeit möglich

Entspannt buchen

Kostenlose Covid-19-Stornoversicherung  

Damit Sie mit gutem Gefühl Ihren geplanten Winterurlaub buchen können, hat das Land Vorarlberg für sämtliche Gäste-Buchungen in der Wintersaison 2020/21 eine Covid-19-Stornoversicherung abgeschlossen. Diese Covid-19-Stornoversicherung gilt automatisch für alle bestehenden und zukünftigen Buchungen in der Wintersaison 2020/21. Es ist keine Handlung seitens des Gastes oder Betriebes notwendig, damit der Versicherungsschutz Gültigkeit hat.

Das bedeutet für Sie: Ihr Urlaub ist sowohl im Krankheitsfall und auch bei behördlich angeordneter Quarantäne bei Ihnen und Ihren Familienmitgliedern im gemeinsamen Haushalt versichert.

Die Covid-19-Stornoversicherung im Überblick:

  • Kostenlose Covid-19-Stornoversicherung für alle Gäste-Buchungen in der Wintersaison 2020/21 in allen Beherbergungsbetrieben in Vorarlberg, die Ortstaxe abführen.
  • gilt für alle Buchungen – auch für jene, die bereits erfolgt sind
  • Versicherungsfall: Covid-19-Erkrankung oder einer behördlich angeordneten Quarantäne bei den Gästen oder ihren Familienmitgliedern im gemeinsamen Haushalt
  • Nachweis: offizielle Stornorechnung der Unterkunft und positiver Covid-19-Test oder ein Quarantänebescheid
  • Versicherungssumme: bis zu 3.000 Euro pro Gast für Nächtigung- und Verpflegungskosten (Bsp. vierköpfige Familie: bis zu 4 x 3.000 Euro = 12.000 Euro)
  • Garantierte Kostenrückerstattung bei Covid-19-Erkrankung oder Quarantäne unabhängig vom Verlauf der Pandemie

Hier finden Sie weitere Informationen >>

 
 

Winterkodex Vorarlberg auf einen Blick

Sichere Betriebe
Hohe Sicherheitsstandards schützen unsere Gäste wie auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • Ein eigener Covid-19-Beauftrager dient auch als Ansprechpartner für unsere Gäste, Mitarbeitende sowie die Behörden.
  • Wir verfügen über ein Präventions- und Hygienekonzept, das konsequent umgesetzt wird.
  • Unsere Mitarbeitenden werden vor Saisonbeginn zu Sicherheits- und Hygieneregeln geschult.
  • In unserem Haus werden durchgängige Mitarbeiter-Testungen durchgeführt: ein PCR-Test vor erstem Dienstantritt, wöchentliche Corona-Testungen sowie tägliche Temperaturmessung vor Dienstbeginn.
  • Das kostenlose PCR-Testprogramm wurde ausgeweitet auf Privatzimmervermieter, Gastronomie, Camping, Jugendherbergen, Skilehrer/innen und Bergführer/innen.
  • Das Land fördert Initialtestungen bei Mitarbeitenden von Seilbahnbetrieben, Sporthandel und Taxiunternehmen zu Beginn der Saison in den Destinationen.

Gesunder Gast
Die Gesundheit unserer Gäste steht für uns im Mittelpunkt.

  • Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht. Dies gilt unter anderem für alle Mitarbeitenden mit Kundenkontakt und in definierten Bereichen auch für unsere Gäste.
  • In der Unterkunft können Gäste jederzeit und kontaktlos ihre Körpertemperatur messen.
  • Im Urlaubsort beziehungsweise in der Region werden Testmöglichkeiten angeboten (kostenpflichtig).
  • Gastronomiebetriebe sind zur Gästeregistrierung verpflichtet. Eine landesweite digitale und für den Gast einfache Contact Tracing-Lösung wird allen touristischen Betrieben von Land und den Destinationen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Starke Destinationen
Mit vereinten Kräften setzten wir das Maßnahmenpaket für eine erfolgreiche Wintersaison um.

  • Über die gesamte Wintersaison gilt eine kostenlose Covid-19-Gästestornoversicherung.
  • Als Corona-Frühwarnsystem soll in den Urlaubsdestinationen ein Abwasser-Monitoring eingeführt werden. Vorarlberg beteiligt sich hier an einem österreichweiten wissenschaftlichen Projekt.
  • Ein Tourismus-Stab mit Vertreter/innen aus Politik, Tourismus, Behörden und Gesundheitswesen auf Landesebene sowie Corona Task-Forces in den Destinationen gewährleisten eine rasche und landesweite Koordination.

Alle Maßnahmen im Detail sind online nachzulesen: winterkodex.vorarlberg.travel